Aktuelles der CSU Halfing

Aktivitäten und aktuelle Informationen des CSU Ortsverbands Halfing


Jahreshauptversammlung 2018

Pressebericht  zur Jahreshauptversammlung 2018 des CSU-Ortsverbandes Halfing  

Ein Referat des Bezirksrates Günther Wunsam stand im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Halfing im Gasthaus Kern. Ortsvorsitzender Peter Rieder berichtete zunächst über vielfältige Aktivitäten des Ortsverbandes und schilderte als besonderen Höhepunkt eine Berlinfahrt, die Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig einigen verdienten Mitgliedern vermittelt hatte. Ein weiterer Höhepunkt im vergangenen Vereinsjahr war der politische Abend am Burschenfest mit Staatsministerin und Stellvertretender bayerischer Ministerpräsidentin Ilse Aigner. Nach den Berichten von Schriftführer Peter Böck und Schatzmeister Stefan Schlaipfer wurde die gesamte Vorstandschaft von der Versammlung einstimmig entlastet. Als Delegierte bzw. Ersatzdelegierte für die anstehende Europawahl wurden Peter Rieder, Stefan Schlaipfer, Christoph Friedrich, Hans Vogl, Alfred Entfellner, Sepp Murner, Regina Braun und Ambros Huber gewählt. Anschließend berichtete Bezirksrat Günther Wunsam über Arbeit und aktuelle Themen aus dem Bezirkstag. Besonders im Interesse der anwesenden CSU-Mitglieder standen hierbei insbesondere die themen Kosten der Asylbetreuung, Kliniken des Bezirks sowie Kosten für Pflege und Betreuung. Abgerundet wurde die Veranstaltung von einem Bericht von Halfings 1.Bürgermeister Peter Böck zu den aktuellen Themen Breitbandausbau, Schulhaussanierung, Ortsmitte und Freizeitgelände. Als besondere Veranstaltung kündigte Ortsvorsitzender Peter Rieder einen romantischen und gemütlichen Abend zum „Sonnenuntergang auf dem Gehersberg“ am Freitag, 13.07., an.